IFA ROTORION — North America LLC

Die IFA ROTORION — North America LLC ist direkter Zulieferer von Längswellen für PKW und leichte Nutzfahrzeuge für den Wirtschaftsverband zwischen USA, Kanada und Mexiko (NAFTA). Das IFA Rotorion-Tochterunternehmen ist in den USA der einzige Anbieter mit eigener Lackierkapazität.

 

Auf mehr als 10.500 Quadratmetern Produktionsfläche werden am Standort Charleston rund 1,5 Millionen Längswellen im Jahr montiert. Ergänzt wird das Werk durch ein Entwicklungs- und Vertriebsbüro in Novi bei Detroit. IFA Rotorion beschäftigt  in den USA etwa 500 Mitarbeiter. Kunden der IFA ROTORION — North America LLC sind unter anderem General Motors, Ford, Chrysler, BMW, Daimler und Dodge.

 

Das Unternehmen wurde 2002 als eigenständige Vertriebs- und Produktionsorganisation der MTU Friedrichshafen und der Daimler AG gegründet. Seit 2004 werden am Standort nach dem neuesten Stand der Technik Längswellen montiert. Durch den Verkauf von Rotorion an die IFA-Maschinenbau GmbH gehört das Unternehmen zu IFA Rotorion. 

IFA ROTORION – North America LLC

Daten & Fakten

Standorte:
Novi (MI/USA) und Ladson (SC/USA)

Umsatz 2014: 160 Mio. Euro

Mitarbeiter: 500

Produktion: 1,6 Mio. Längswellen p.a.

 

Management

Mauro Amarante

(Geschäftsführer)

 

Kontakt

Produktionsstandort

IFA ROTORION - North America LLC 

9770 Patriot Blvd, Suite 100

Ladson, South Carolina 29456

USA

 

Fon +1 843 486 5400

Fax +1 843 486 0625

vera.henderson@ifa-rotorion.com

 

Entwicklungs- und Vertriebsbüro

Leiter

Robert Rund

 

IFA ROTORION – North America LLC

39575 Lewis Drive, Siute 350

Novi, Michigan 48377

USA

 

Fon +1 248 381 8570

Fax +1 248 994 0162

robert.rund@ifa-rotorion.com